So schmeckt Nordrhein-Westfalen

Authentisch, inspirierend, exquisit - Komm auf den Geschmack in NRW!

 

Nordrhein-Westfalen hat für jeden Geschmack etwas zu bieten: In den Städten und Regionen des Landes lassen sich typische regionale Speisen, Getränke und Produkte entdecken, die dem Charakter der jeweiligen Region oder Stadt entsprechen. Die vielen Facetten von NRW kann man sich wahrhaft auf der Zunge zergehen lassen!

 

Ob Bodenständiges im urigen Brauhaus, ausgefallene, inspirierende Küche oder Sternegastronomie: Das kulinarische Angebot in NRW ist grenzenlos. Lernen Sie die kulinarischen Besonderheiten des Landes und seiner Urlaubsregionen kennen oder lassen Sie sich von großer Kochkunst verführen! 

 

NRW GENUSS

Das Portal NRW-GENUSS, dass sich sowohl an Einheimische als auch Touristen richtet, stellt die ganze Vielfalt kulinarischer Genüsse in NRW vor. Hier präsentieren sich in übersichtlicher Form gastronomische Betriebe und Erzeuger, die mit ihren Speisen und Produkten gleichermaßen für Qualität und Genuss stehen. 

 

Entdecken Sie das Genuss-Land NRW unter: www.nrw-genuss.de

 

Die Genuss-Welten von NRW GENUSS
Hier geht´s zu NRW-GENUSS!

 

Genuss und NRW: Beides steht für Vielfalt pur. Damit Sie bei dem umfangreichen Angebot auf dem Portal NRW-GENUSS stets den Überblick behalten, ist das Portal in drei Genuss-Welten eingeteilt. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach authentischem, inspirierendem oder exquisitem Genuss sind – die jeweilige Genuss-Welt bietet Ihnen immer das passende Angebot.

 

Die NRW Bier-Route
NRW Bier-Route entdecken!

Die NRW Bier-Route

 

Ob dunkel oder hell, obergärig oder untergärig: Nordrhein-Westfalens Biere sind ein Genuss und sie genießen ihrerseits weltweit hohes Ansehen. NRW steht für eine einzigartige Bierkultur, für Tradition, für Qualität und Produktvielfalt. Du möchtest wissen, wo im Land welches Bier wie hergestellt wird und wo Du etwas zum Thema Biergenuss erfahren kannst? Brauereien, Brauhäuser und Museen geben einen Einblick in das traditionsreiche Brauereihandwerk und seine Produkte.

 

 [>> mehr erfahren]

Nordrhein-Westfalen in KARTE entdecken!
Nordrhein-Westfalen in Karte entdecken!
WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

 

Tourismus NRW e.V.

Völklinger Straße 4, D-40219 Düsseldorf

 

Telefon: +49 (0) 211 / 91320-500

Telefax: +49 (0) 211 / 91320-555

E-Mail: info@nrw-tourismus.de

 

 

 

Weitere Informationen: www.dein-nrw.de

 

   

 

SO SCHMECKT NRW! - Erfahren Sie mehr über die regionalen Genüsse in NRW.

Reisen Sie auf den Wegen der Gastronomie durch Nordrhein-Westfalen! Entdecken Sie dabei die regionalen Spezialitäten und deren Rezepte: Von A wie Aachener Printen über W wie Westfälischer Knochenschinken bis Z wie Zuckerrübenkraut hat Nordrhein-Westfalen eine sehr appetitliche Speisekarte zu bieten. TOURISMUS NRW hat in manchen Topf und Kessel oder manche Backstube heimischer Betriebe geschaut und dabei einzigartige Köstlichkeiten und zahlreiche Reiseanreize für Genießer entdeckt. Auf NRW-GENUSS.DE können Sie durch die zahlreichen gastronomischen Betriebe in den Regionen stöbern und dabei die die kulinarische Vielfalt Nordrhein-Westfalens kennen- und lieben lernen. Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen!

  

Die Bergischen Drei

Die Bergischen Drei laden ein zum Schlemmen und Speisen: Von der gutbürgerlichen Küche über den Geheimtipp bis zum Nobelrestaurant - die Chefköche im Bergischen verwöhnen ihre Gäste. Das Highlight der Region ist die echte Bergische Kaffeetafel. Eine Tradition, die behutsam gepflegt wird. Die echte Bergische Kaffeetafel mit herrlich frischen Waffeln, leckerem Schwarzbrot, Wurst und Käse ist ein Klassiker, nicht nur am Nachmittag und für den kleinen Hunger zwischendurch. Egal, ob Geschäftsessen, Candlelight-Dinner oder "einfach nur so" - Gelegenheiten gibt´s genug. [>> mehr]


Bergisches Land

Östlich von Köln liegt das Bergische Land, ein abwechslungsreiches Mittelgebirge mit weiten Blicken, Feldern, Wäldern und Seen. Hunderte Kilometer Wander- und Radwege, Golfplätze und Hochseilgärten laden zur Bewegung im Freien ein. In zahlreichen Fachwerkdörfern, Museen, Kirchen, Burgen und Industriedenkmälern können Sie die bewegte bergische Geschichte entdecken. Kulinarischen Genuss bieten sowohl sternedekorierte Gourmetrestaurants als auch urige bergische Gasthöfe mit qualitativ hochwertiger regionaler Küche. Dabei bietet das Bergische Land als Übergangsregion vom Rheinischen ins Westfälische das Beste aus beiden Küchen an. [>> mehr]


Bonn & Rhein Sieg

Romantik und Urigkeit werden in der Beethovenstadt Bonn großgeschrieben. Entsprechend ist die Küche: die Bonner lieben ihre Rheinischen Spezialitäten. Viele frische Zutaten wachsen direkt vor der Haustüre, im sogenannten Vorgebgebirge. In und um die südlichste Großstadt des Landes gibt es neben frischen Gemüse (da ist vor allem der Spargel aus dem Vorgebirge zu nennen), Geflügel und leckeren Molkereiprodukten auch das regionale Bier "Bönnsch" und besondere Käsespezialitäten. [>> mehr]


Düsseldorf & Neanderland

In Düsseldorf gibt es urige und gemütliche Kneipen und Restaurants, Feinschmecker-Lokale und wahre Tempel der Gaumenfreude. Einige davon zählen unbestritten zu den besten Deutschlands. Ob rheinischer Sauerbraten, Hummer oder Sushi – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Überzeugungskraft des Altbiers erliegen die Besucher in der historischen Altstadt, bekannt für mehr als 260 Kneipen und Restaurants und das obergärige Altbier. Von den zahlreichen Straßencafés auf der KÖ über die Altstadt mit ihrer "längsten Theke der Welt" bis in den mondänen Medienhafen mit seinen Gourmettempeln - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. [>> mehr]


Eifel & Aachen

Egal ob Eifeler Döppekooche, Aachener Sauerbraten oder die berühmten Printen: Die Region Eifel und Aachen setzt mit herzhaften und süßen Speisen Highlights für Genießer. Probieren Sie inmitten der grünen Natur der Eifel oder im geschichtsträchtigen Aachen die kulinarischen Klassiker der Region und erfahren sie, was die Printe im Sauerbraten macht und was es mit dem Topfkuchen aus der Eifel auf sich hat. [>> mehr]


Köln

Facettenreich, pulsierend, im stetigen Wandel - so lässt sich die lebendige Stadt am Rhein mit ihrem großen Kulturleben, internationalen Messen und zahlreichen Großevents am besten beschreiben. Sehenswürdigkeiten, wie der als UNESCO-Welterbe anerkannte Dom vermitteln unvergessliche Eindrücke. Shoppingmeilen, Altstadtgassen und einzigartiges Flair: Köln gilt als Geheimtipp unter den Einkaufs-Metropolen Deutschlands. Nicht zu vergessen: über 3.300 gastronomische Betriebe laden auf ein kühles Kölsch und einen kulinarischen Leckerbissen ein. Hier finden Sie die typische rheinische süß-herzhafte Kombination: Himmel un Ääd, Rheinischer Sauerbraten oder Hämchen. Die "kölsche Lebensart" und ihre charakteristische Küche stecken an – Grund genug, Köln zu besuchen! [>> mehr]


Rhein-Erft

Erstklassige Gastronomie mit exzellenten Köchen findet der Gast z.B. im Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen, im Lärchenhof in Pulheim oder im Husarenquartier in Erftstadt-Lechenich. Cafés & Biergärten an der Erft und in den Schlössern und Burgen der Region sind vor allem für Ausflügler per Rad oder Pedes die richtigen Ziele, um in schöner Atmosphäre einen schönen Tag zu verbringen. Eine Vielzahl an gemütlichen Restaurants bietet etwas für jeden kulinarischen Geschmack und Geldbeutel.

[>> mehr]


Münsterland

Das Münsterland zeichnet sich durch ein breites Spektrum der Gastronomie aus, vom Landgasthof mit gutbürgerlichen Küche bis zur Sternegastronomie, die verstärkt auf Regionalität, Saisonalität und Transparenz in der Küche setzen. Töttchen oder Dicke Bohnen mit Speck sowie Pumpernickel, Schinken und Korn sind einige der bekanntesten Speisen und Getränke. Die oftmals traditionellen Gerichte werden heute modern und kreativ zubereitet, ohne dass diese ihren typischen Charakter der Jahrhunderte alten bäuerlichen Küche verloren haben. [>> mehr]


Niederrhein

Niederrheinische Köche greifen gerne zu regionalen Produkten und bereiten damit kulinarische Köstlichkeiten. Am Niederrhein gibt es eine Vielzahl von erstklassigen gastronomischen Adressen. Eine schmackhafte und kreative Küche ohne Schnickschnack – das garantiert die Genussregion Niederrhein. Regionalität und Frische: die Niederrheinische Küche ist durch kurze Wege der Produkte von Bauern und Produzenten aus der nahen Umgebung geprägt. Im Frühling wirbt der Niederrhein mit seinem hervorragenden Spargelangebot. Die "Niederrheinische Kaffeetafel" ist sehr populär, aber auch köstliche Fleisch- und Fischgerichte stehen auf der Speisekarte. [>> mehr]


Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist als Kulturmetropole besonders bekannt für spannende und beeindruckende Industriekultur. Die Metropole Ruhr ist aber auch eine kulinarische Hochburg für Genießer! Fünf Sternerestaurants und eine umfassende, international geprägte Gastronomielandschaft für alle Geschmäcker und Geldbeutel machen die Region zum abwechslungsreichen Schlemmerparadies mit spannenden Geheimtipps. Während der Industriealisierung kamen aus ganz Europa Menschen auf der Suche nach Arbeit ins Ruhrgebiet. Heute verdankt die Region dieser weltweit einzigartige Mischung von Menschen unterschiedlichster Kulturen seine einzigartige internationale Restaurant-Szene. Internationale Klassiker sind italienische, türkische, griechische und asiatische Spezialitäten, Freunde der "alten Ruhrgebietsküche" mit üppigen Fleischgerichten und deftigen Eintöpfen kommen aber ebenso auf ihre Kosten wie Fans der berühmten "Currywurst" - am besten in Kombination mit Pommes "Schranke", also rot-weiß, genossen. [>> mehr]


Sauerland

Deftig und reichlich essen die Sauerländer, so heißt es. Knochenschinken und Hausmacher- Wurst zur Brotzeit, ein saftiges Krüstchen zur Mittagszeit, dazu ein erfrischendes Bier. Stimmt alles, doch die Region hat noch viel mehr zu bieten. Die klimatischen Bedingungen des Sauerlandes bringen eine Vielfalt an kulinarischen Produkten hervor. So liefern Kühe und Ziegen eine Milch, aus der in mehreren Dorf- und Hofkäsereien ein köstlicher Käse hergestellt wird. Für die Fleischproduktion grasen sich glückliche Tiere auf saftigen Wiesen satt. Auf den Teller kommen auch Fische aus zahlreichen heimischen Seen, Flüssen und Bächen – man denke an die Sauerländer Forelle! – sowie Wild aus den großen Wäldern. Viele Gastronomen servieren hausgemachte Wurst- und Schinkenspezialitäten, unterschiedliche Kartoffelvariationen und verschiedene Pilzsorten runden das kulinarische Angebot ab. Doch nur Deftiges, Fleischlastiges und Rustikales allein kommt im Sauerland schon lange nicht mehr auf den Tisch. Die Küche in vielen Restaurants präsentiert sich weltläufig und experimentierfreudig. Sie ist der Ausdruck einer wiederum typischen Sauerländer Lebensart. Denn Wert legen die Köche dabei auf Produkte aus der Region, die sie dann mal bodenständig und doch leicht, oder auch mal exotisch zu neuen Kombinationen zusammenstellen. Und nicht zu vergessen: Drei Biermarken von Weltruhm werden im Sauerland gebraut! Hinzu kommen viele kleine Land- und Hausbrauereien und Spezialitäten-Brennereien. [>> mehr]


Siegerland-Wittgenstein

Es gibt viel zu entdecken in Siegerland-Wittgenstein! Hier, im waldreichsten Kreis Deutschlands, bietet die Natur eine abwechselungsreiche Kulisse für heimelige Dörfer voller Charme, Städte mit ganz eigenem Charakter sowie bezaubernde Täler mit romantischen Bachläufen und klaren Quellen. Vielfältige Restaurants und einladende Hotels mit köstlicher, gesunder, regionaler und internationaler Küche laden in der gesamten Region zum Genießen und Verweilen ein. Hier bietet sich den Gästen Genuss zu jeder Saison und für alle Sinne: Wildes im Herbst, Herzhaftes im Winter, Leichtes im Sommer. Immer mit gutem Service und viel Ambiente garniert! Und weil Körper und Geist zusammengehören, bietet die Region Siegerland-Wittgenstein auch eine Vielzahl an aktiven Naturerlebnismöglichkeiten und hochrangigen Kulturgenuss ...das alles eingebettet in die zauberhafte Natur eines der schönsten deutschen Mittelgebirge. Nicht umsonst nennt sich Siegerland-Wittgenstein die Genuss-Region Nordrhein-Westfalens. [>> mehr]


Teutoburger Wald

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Im Teutoburger Wald nimmt man sich Zeit: beim Einkaufsbummel, beim Dorfurlaub, bei der Sightseeing-Tour, bei der Besichtigung der historischen Stadtkerne, Schlösser, Burgen und Bauten, beim Genuss der farbenreichen Landschaften – und bei Wellness, Wandern und Fitness. Die Merkmale der ostwestfälisch-lippischen Küche sind Ausdruck der landschaftlichen und geschichtlichen Besonderheiten der Region. Deftig und gehaltvoll auf der einen Seite, frisch und naturbelassen auf der anderen. Dabei sind einige der regionalen Leckerbissen längst schon nicht mehr nur ein Geheimtipp, sondern finden sich auf vielen Tellern und Tischen im ganzen Land. Brot, Schinken und Bier stehen seit langer Zeit für diesen Teil des Landes. [>> mehr]