Gerolsteiner Besucherzentrum

Gerolsteiner Brunnen - Der Schatz der Vulkaneifel

 

Seit 1888 wird Gerolsteiner Mineralwasser in der Vulkaneifel gewonnen. Gefiltert durch die verschiedenen Gesteinsschichten der Region sammelt es sich bis zu 250 Meter tief unter der Erde. Hier bleibt das Wasser vor Verunreinigungen und Umwelteinflüssen geschützt. Um diese Qualität zu wahren, wird Gerolsteiner direkt am Quellort abgefüllt – ursprünglich rein und unverfälscht. Diesen Schatz der Vulkaneifel können Sie auf Ihrer Reise entlang der Deutschen Vulkanstraße im Gerolsteiner Besucherzentrum entdecken. 

Gerolsteiner Besucherzentrum = Highlight auf der Deutschen Vulkanstraße

 

Was macht Gerolsteiner Mineralwasser so besonders? Mehr erfahren auf YouTube!
Was macht Gerolsteiner Mineralwasser so besonders? Mehr erfahren auf YouTube!

Abgefüllt in der Vulkaneifel in Deutschland, getrunken in aller Welt: Die Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG ist Anbieter der national meist gekauften Mineralwassermarke.

 

Als größter Arbeitgeber der Region und nationaler Marktführer repräsentiert der Gerolsteiner Brunnen die Vulkaneifel auch nach außen. Mit seiner Heimat ist der Mineralbrunnen untrennbar verbunden, denn es sind die dortigen geologischen Besonderheiten, dem das Gerolsteiner Mineralwasser seine hohe Mineralisierung verdankt.

 

Weitere Informationen: www.gerolsteiner.de

 

Wer sich einmal aus erster Hand über das Gerolsteiner Mineralwasser informieren will, dem steht das Gerolsteiner Besucherzentrum offen. Im Rahmen eines einstündigen Rundgangs beantworten die Experten alle Fragen und ermöglichen von einer Tribüne aus den Blick auf Abfüllung, Etikettierung und Flaschenreinigung.

 

Das Gerolsteiner Besucherzentrum

 

Das Gerolsteiner Besucherzentrum

Wie entsteht eigentlich Mineralwasser? Aus welcher Tiefe wird das Wasser gefördert? Wie viele Flaschen werden täglich bei Gerolsteiner abgefüllt? Im Gerolsteiner Besucherzentrum finden Interessierte Antworten auf alle diese Fragen.

Bei einem einstündigen Rundgang verraten die Gerolsteiner-Experten, wie das Wasser in die Flasche kommt und machen die Mineralwasserabfüllung hautnah erlebbar. Von einer Tribüne aus ist der Blick frei auf Abfüllung, Etikettierung, Flaschenreinigung und vieles mehr. Weitere Informationen zum weiten Weg des Mineralwassers vermittelt ein unterhaltsamer Kurzfilm im firmeneigenen Kino. Ob spritziger Gerolsteiner Sprudel oder belebende Apfelschorle, sanftes Gerolsteiner Naturell oder erfrischendes Gerolsteiner Fit – bei der anschließenden Trinkprobe ist für Erfrischung gesorgt.

 

Die Besucherführungen für Gruppen finden montags bis freitags, um 9:00, 11:00 und 13:00 Uhr nur mit vorheriger Anmeldung per Telefon, E-Mail oder Post statt. Für Spontanbesucher (Einzelbesucher und Familien) gibt es wochentags jeweils um 15:00 Uhr eine Führung. Der Eintritt ist frei.

[>> mehr erfahren

 

Was macht Gerolsteiner Mineralwasser so besonders?

 

Was macht Gerolsteiner Mineralwasser so besonders?

 

Kein Mineralwasser ist wie das andere. Die Höhe und Zusammensetzung der Mineralisierung hängt von den Gesteinsschichten ab, die das Wasser durchlaufen hat.

 

Deutschlands beliebtestes Mineralwasser stammt aus einem Quellgebiet in der Vulkaneifel, das in seiner Geologie einzigartig ist: Speziell in der Region Gerolstein trifft in der Tiefe Kohlensäure vulkanischen Ursprungs auf Dolomit, ein calcium- und magnesiumhaltiges Kalkgestein. Die Kohlensäure löst wertvolles Calcium und Magnesium aus dem ansonsten nahezu wasserunlöslichen Dolomit: So entsteht ein Mineralwasser von außergewöhnlicher Qualität. 

[>> mehr erfahren

 

Gerolsteiner Besucherzentrum und die Route in KARTE entdecken!

WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

Logo Deutsche Alleenstraße

Gerolsteiner Besucherzentrum 

Vulkanring. D-54567 Gerolstein 

 

Telefon: + 49 (0) +49 (0) 6591 / 14238 

Telefax: +49 (0) 6591 / 14249 

E-Mail:  besucherzentrum@gerolsteiner.com

  

 

Weitere Informationen: www.gerolsteiner.de