Die Promotion-Tour

Die GRAND TOUR - Die Inspirationsquelle und der Hintergrund dieses Projekts

 

Vor über 200 Jahren haben sich die Söhne des Adels, später auch die des gehobenen Bürgertums auf den Weg gemacht, Europa mit seinen bedeutenden Kunststädten und berühmten Baudenkmäler kennen zu lernen. In die Geschichte und Literatur sind diese Reisen als GRAND TOUR eingegangen – heute bezeichnen wir das als Bildungsreise. Mehr dazu auf [Wikipedia].

 

Mit der GRAND TOUR der Neuzeit ist eine Kollektion ausgewählter, zum Teil einzigartiger Reiseziele entstanden, erfahrbar auf den Routen vom Ferienstraßennetz. Sie ist Inspirationsquelle und Orientierungshilfe für all diejenigen, die Lust auf anspruchsvolle Entdeckungsreisen haben, um Europa mit seiner Geschichte und Kultur zu erfahren. Mehr dazu in der Rubrik GRAND TOUR.

Initiator ist Klaus-Peter Hausberg, Geschäftsführer der GRAND TOUR Tourismus Marketing GmbH. Bis dato konnten über 50 Routen in Europa (inklusive der 8 UNESCO-Welterberouten) zum Ferienstraßennetz gebündelt werden. Diese Routen werden heute durch die vom ihm aufgebaute Vermarktungsinitiative, das Portal FERIENSTRASSEN.INFO sowie den Reiseführer zur GRAND TOUR und dem Ferienstraßennetz gemeinschaftlich vermarktet.

 

Schon lange war es sein Traum, die Aufmerksamkeit auf die von ihm ausgewählten und in die GRAND TOUR eingebundenen Routen, Regionen, Reiseziele und Partner zu lenken – als Empfehlung für alle anspruchsvollen Reisenden. Mit der nachhaltigen Positionierung der GRAND TOUR als neues touristisches Angebot ist dieser Traum in Erfüllung gegangen.

Im August 2018 hat er nun seine eigene, als Promotion-Projekt zum Ferienstraßennetz positionierte, auf 5 Jahre projektierte Reise auf den Routen vom Ferienstraßennetz gestartet. Dafür verlegt er 8 Monate im Jahr (April bis November) seinen Lebensmittelpunkt und Büro in ein 7,50 m langes Reisemobil von Knaus (siehe Bild unten) und folgt jeden Monat einer Route vom Ferienstraßennetz. An ca. 10 Tagen im Monat macht er dann einen Stopp an ausgewählten Stationen der jeweiligen Route und erzählt in seinem BLOG, was ihn dort glücklich gemacht hat.

Die Ziele der Promotion-Tour

 

Die Ziele der Promotion-Tour

 

1. Promotion & Pressearbeit zum Ferienstraßennetz, der GRAND TOUR und unserer Partner

Auf der Tour im Besonderen auch für die jeweilige Route sowie die touristischen Partner entlang der Route.

 

2. Herausgabe des BLOG´s "Der Reiseführer zum Glück“

Der als Blog positionierte "Reiseführer zum Glück" ist Inspirationsquelle für all diejenigen, die den Routen vom Ferienstraßennetz folgen wollen. Der BLOG wird nach Abschluss der Tour entlang der jeweiligen Route an die Präsentation der Route hier auf FERIENSTRASSEN.INFO angehängt, so dass der Erlebnisbericht nachhaltig als diejenigen inspiriert, die den Routen vom Ferienstraßennetz mit dem Auto, Reisemobil oder Motorrad wollen wollen.

 

3. Recherche und Gewinnung neuer Partner

Auf der Tour im Besonderen auch touristische Highlights und Gastgeber (Hotels und Stellplätze) entlang der jeweils bereisten Route.

 

4. Qualitätsoffensive Ferienstraßennetz

> Überprüfung der Routenverläufe der Themen-/Ferienstraßen vom Ferienstraßennetz (ink. Beschilderung)

> Anbindung der offiziellen und empfehlenswerten POIs entlang der Routen in die Karte unseres Tourenplaners DREAMANGO

 

Hintergrund der Qualitätsoffensive: Mit der einzigartigen [>> DREAMANGO App], die eine Navigationsfunktion hat, kann man den Routen folgen und die POIs entlang der Route entdecken. Dazu optimieren wir die POIs entlang der Routen, so dass die Routen vom Ferienstraßennetz die "besten Routen weltweit" bezogen auf die Informationsqualität werden und unsere Gäste somit ein glücklich machendes Erlebnis auf ihren Reisen haben. Das erzählen diese weiter und so profitieren letztlich alle Partner vom Ferienstraßennetz.

[>> mehr erfahren: Das Strategiepapier "Qualitätsoffensive" zum Download]

 

WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

 

WEITERE INFORMATIONEN

„> Haben Sie Interesse mehr über das Projekt zu erfahren?

> Haben Sie Interesse Partner des Projekts zu werden?

„> Haben Sie Interesse Partner vom Ferienstraßennetz und der GRAND TOUR zu werden?

  

KONTAKT

Klaus-Peter Hausberg, Geschäftsführer der GRAND TOUR Tourismus Marketing GmbH

Telefon: +49 (0) 221 / 2774885 oder +49 (0) 171 / 65 060 65

E-Mail: hausberg@ferienstrassen.info