Panoramaroute Bergisches Land

 Das Bergische genussvoll erfahren!

 

Die Mittelgebirgslandschaft des Bergischen Landes liegt unmittelbar östlich von Köln im Herzen Nordrhein-Westfalens. Die Region in der sich Wiesen und Wälder sowie grüne Hügel und tiefe Täler mit Bächen und Seen immer wieder abwechseln, lockt mit einem hohen Freizeit- und Erholungswert zu kurzen Urlauben und Ausflügen. Besonders faszinierend sind die grandiosen Panoramablicke, die sich immer wieder von den Höhenzügen bieten, teilweise bis weit hinein in die Kölner Bucht, das Sauerland oder das Siebengebirge. Kleine, urige Dörfer versprühen Charme und vermitteln Ruhe und Beschaulichkeit. Immer wieder findet man dort alte, traditionelle Häuser und Höfe in der für das Bergische typischen Fachwerk- und Schieferbauweise.

 

Ein Projekt in Kooperation mit Haaner Felsenquelle
Ein Projekt in Kooperation mit Haaner Felsenquelle

Die Route führt auf einer herrlichen Rundtour vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie dem Altenberger Dom, Schloss Burg, der Schlossstadt Hückeswagen, der alten Hansestadt Wipperfürth, dem Baumwipfelpfad Panarbora in Waldbröl oder dem LVR Freilichtmuseum in Lindlar. Die ca. 340 km lange Strecke verläuft über landschaftlich wunderschön gelegene Straßen. Immer wieder gibt es phantastische Panoramaausblicke und pittoreske Bergische Fachwerkdörfer, die nur darauf warten entdeckt zu werden. In unmittelbarer Nähe der Route liegen zahlreiche Wohnmobilstellplätze, die alle verzeichnet sind.

 

Planen Sie bei Ihrer Tour ausreichende Pausen mit ein, um die herrliche Landschaft zu entdecken. Hochwertige Wander- und Radwege bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten, die bergische Kulturlandschaft in frischer Luft zu erkunden und zu erleben. Besonders zu empfehlen sind die beiden zertifizierten Fernwanderwege, Bergischer Weg und Bergischer Panoramasteig und die 24 Bergischen Streifzüge, die sich als Tages- oder Halbtagestouren speziellen Themen zu Tradition und Geschichte, aber auch zu Natur oder Technik widmen. Für Radfahrer ist eine Tour auf dem Bergischen Panoramaradweg ein unvergessliches Erlebnis. Der Weg führt über eine stillgelegte Bahntrasse und hat daher kaum Steigungen. 

 

Bergische Tradition und Gemütlichkeit sind bei einem Aufenthalt im Bergischen immer wieder zu spüren. Das macht einen Urlaub oder Ausflug in die Region so entspannend und abwechslungsreich zugleich.

 

Weitere Informationen zu den Routen für Auto, Reisemobil und Motorrad im Bergischen Land: www.dasbergische.de 

  

AUF EINEN BLICK - Informationen zur Panoramaroute Bergisches Land

Die Panoramaroute Bergisches Land macht erfahrbar:

> malerische Fachwerkdörfer und historische Stadtkerne;

> zahlreiche Talsperren zum Schwimmen, Segeln oder einfach zum Natur genießen;

> tolle Panoramablicke bon den Höhenzügen.

 

Start/Ziel:  Rundkurs mit Start und Ziel in Bergisch Gladbach bzw. Moitzfeld an der Ausfahrt der A4

Länge: 290 km
Bundesländer: Nordrhein-Westfalen
Urlaubsregionen: Bergisches Land

 

Die Bergische Genussroute in Karte entdecken!

So schmeckt das Bergische Land!

 

Die Bergische Kaffeetafel

 

Für das “Koffeedrenken met allem dröm un draan“ sollte man sich Zeit nehmen um die Vielfalt der süßen und herzhaften Speisen zu genießen: frische Waffeln, heiße Kirschen oder rote Grütze mit Sahne, Schwarzbrot oder Graubrot mit Butter, Wurst, Käse, süßes Apfel- oder Birnenkraut, Honig, Quark, Weißbrot mit Rosinen sowie Milchreis mit Zucker und Zimt.

Dazu wird frischer Kaffee aus der “Dröppelmina“ gereicht. Die bauchige Kaffeekanne erinnert an eine große, dreibeinige Birne aus Zinn. “Mina“ steht  dabei für Wilhelmina, den dienstbaren Geist im bürgerlichen Haushalt, und “Dröppel“ beschreibt, wie langsam der Kaffee durch den mit einem Kränchen verschließbaren Ausguss floss und häufig nachtropfte. 

 

Die Bergische Kaffeetafel wird in zahlreichen Cafés und Restaurants angeboten, teilweise in urigem Ambiente alter Fachwerkhäuser. Eine Übersicht, wo Sie die Bergische Kaffeetafel genießen können, bekommen Sie  [HIER]

 

Naturarena Bergisches Land GmbH

Friedrich-Ebert-Straße 75, D-51429 Bergisch Gladbach

 

Telefon:  +49 (0) 2204 / 8430-00

E-Mail: info@dasbergische.de

 

 

Weitere Informationen: www.dasbergische.de 

   

 

Die Panoramaroute Bergisches Land - ein Projekt in Kooperation mit Haaner Felsenquelle

 

Spritzig. Frisch. Aus dem Bergischen Land.

 

Haaner Felsenquelle & Bergische Waldquelle

Sie sind unverwechselbar aus der Region, schmecken einmalig gut und bringen die Bergische Frische auf den Tisch: Als einziger Mineralbrunnen im Bergischen Land ist die Haaner Felsenquelle mit ihren Hauptmarken "Haaner Felsenquelle" und "Bergische Waldquelle" der Mineralwasser-Nahversorger für die Region.

 

Das Mineralwasser der Haaner Felsenquelle zeichnet sich durch eine ausgewogen leichte Mineralisierung aus und ist als Heilwasser staatlich anerkannt. Die Bergische Waldquelle ist ein weiches und mildes Mineralwasser ohne Kohlensäure mit einem besonders milden Geschmack, der sonst eher französischen Mineralwässern zugeschrieben wird. Doch die Bergische Waldquelle kommt aus der Region und muss nicht über hunderte Kilometer transportiert werden. Das schont die Umwelt und sichert Arbeitsplätze.

 

In dem Familienunternehmen, das inzwischen in der dritten Generation geführt wird, werden regionale Werte besonders hoch gehalten und aktiv gelebt. Hierzu zählt der Einsatz für die Umwelt im Bergischen Land sowie die Entwicklung moderner Arbeitsplätze und Förderung regionaler Wirtschaftskooperationen.

[>> mehr erfahren]