Lohr a.Main

Die Schneewittchenstadt - einfach märchenhaft!

 

Am Ufer des Mains - inmitten herrlicher Spessartwälder – liegt die Schneewittchenstadt Lohr a.Main – umgeben von sieben Bergen und dem Naturpark Spessart. Lohr a.Main lädt Gäste aus Nah und Fern ein und verrät ihnen, dass Schneewittchen einst im Schloss zu Lohr geboren wurde. 

 

Lohr a.Main = ANKERPUNKT auf der Route, die die Deutsche Märchenstraße und die Romantische Straße verbindet

 

Ein Bummel durch die Fußgängerzone, deren mittelalterliches Flair von zahlreichen Fachwerkhäusern geprägt wird sowie ein Besuch im Spessartmuseum mit dem berühmten "sprechenden Schneewittchenspiegel" vertreiben alle eventuellen Zweifeln an der Wahrheit dieser Behauptung.

Die blumengeschmückte, historische Altstadt mit individuellen Geschäften und urigen Wirtshäusern lädt ein zum gemütlichen Bummeln und Einkehren - getreu dem Motto: LOHR MACHT LAUNE! Das Lohrer Schulmuseum versetzt Sie in die Zeit, als der Rohrstock noch Schrecken verbreitete und das kleinste Museum seiner Art, das Isolatorenmuseum, bringt Sie zum Staunen. Das Veranstaltungsprogramm "Spessart-Sommer" und "Spessart-Winter" lockt mit einem vielseitigen Angebot aus Kultur, Kunst und Festen das ganze Jahr über Publikum aus der gesamten Region nach Lohr.

Radfahrer finden in Lohr ideale Voraussetzungen: Genuss-Radler lieben den Main-Radweg, sportliche Radler freuen sich über die Mountainbike-Touren im Bikewald Spessart. Wanderer haben die Auswahl zwischen gepflegten und gut markierten Wanderwegen rund um Lohr, dem Qualitätsweg "Spessartweg 1" und drei Kulturrundwegen. Lohnenswert ist ein Besuch der Wallfahrtskirche Mariabuchen im wildromantischen Buchental.

Die verschiedenen Lohrer Gasthäuser verwöhnen Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten – typisch fränkisch oder internationale Küche. Ihre Unterkunft können Sie ganz nach Ihrem eigenen Geschmack aussuchen: Sie haben die Wahl zwischen bestens ausgestatteten Sterne-Hotels, gemütlichen Gasthöfen, kleinen Privatpensionen oder individuellen Ferienwohnungen. Auch zwei Campingplätze stehen zur Verfügung und direkt am Mainufer gibt es 20 Wohnmobilstellplätze, die von April bis Oktober geöffnet sind.

Vom Ausflugsschiff "Maintalbummler" aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf unsere Buchenwälder und die Mainauen. Insidertipp: neben den kurzweiligen Stadtführungen gibt es historische Kostümführungen, bei denen Sie Kurioses und noch nie Gehörtes aus Lohr erfahren.

 

Weitere Information zu Lohr a.Main unter: www.lohr.de

  

Lohr a.Main - Die Schneewittchenstadt

 

Die Schneewittchenstadt

 

1986 gelang es dem Lohrer Apotheker und Historiker Dr. Karlheinz Bartels, unterstützt von den Geistesblitzen seiner Stammtischfreunde im Lohrer Weinhaus Mehling, mit den wissenschaftlichen Methoden der Fabulologie einwandfrei zu beweisen, dass Schneewittchen eine Lohrerin war.

Der sprechende Spiegel - Vater, Mutter, Stiefmutter und Schneewittchen - der wilde Wald und der Frischling - die Zwerge und die Berge - der gläserne Sarg - die eisernen Pantoffeln, alle Fixpunkte des Märchens "Schneewittchen" kann man mit Fakten, Daten und Örtlichkeiten belegt. Es konnte der fabulologische Beweis erbracht werden, dass sich unser Märchen zwischen Lohr und Bieber im Spessart abspielte, dass Schneewittchen tatsächlich eine Lohrerin war! [>> mehr erfahren]

 

                                  ... und wer's nicht glaubt, zahlt einen Taler...

 

Ausführliche Informationen gibt es in der Touristinformation sowie im Spessartmuseum im Schloss von Lohr a.Main

und in der "Schneewittchenbroschüre" [>> zum PDF-Download]

 

IMPRESSIONEN aus von Lohr a.Main

Lohr a.Main in KARTE entdecken!
Logo Deutsche Alleenstraße

Stadt Lohr a.Main

Touristinformation

Schlossplatz 5, D-97816 Lohr a.Main

 

Telefon: + 49 (0) 9352 / 19433

Telefax: + 49 (0) 9352 / 70295

E-Mail: tourismus@lohr.de

 

Öffnungszeiten

Sommer (Apr-Okt): Mo-Fr 9:00 - 17:30 Uhr, Sa 10:00 - 13:00 Uhr

Winter (Nov-März): Mo-Fr 10:00 - 17:00 Uhr

 

 

Weitere Information unter: www.lohr.de