Spargelstrasse NRW

Der Held vom Feld wartet auf Sie

 

Pünktlich in jedem Frühling präsentiert sich das "Königliche Gemüse" im ganzen Land - und ab 2019 als neu positionierte Themenstraße mit Routenverlauf, so dass Sie in Zukunft auch dieser Route mit der Navigationsfunktion unserer DREAMANGO App folgen können. Zahlreiche Genießer suchen und finden den Weg auf die Höfe des Landes, wo Spargel-Frische und Spargel-Qualität groß geschrieben werden. Unter dem Siegel "Spargelstrasse NRW" bieten dabei 140 Betriebe in ganz NRW besondere Aktionen, Informationen und: Wer das Logo "Spargelstrasse NRW" sieht, kann sicher sein, Qualitätsspargel aus heimischer Produktion zu bekommen. 

 

 

"Frischen Spargel kauft man am besten auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Erzeuger", so die Empfehlung vom Landschaftsministerium NRW. Zahlreiche Spargelhöfe bieten zudem in ihrer Gastronomie frische Spargelgerichte an. Entlang der Spargelstrasse NRW kann man so die kulinarischen und auch touristischen Seiten unseres Landes erleben.

 

Tipps und Informationen

In 2005 eröffnet, hat sich das mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums NRW ins Leben gerufene Projekt für Genießer bereits ausgezahlt.Seit fast 15 Jahren präsentieren Mitgliedsbetriebe aus ganz Nordrhein-Westfalen innerhalb der Spargelstrasse NRW nicht nur den Anbau des "Königlichen Gemüses", sondern geben den Verbrauchern in persönlichen Gesprächen, mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen und mithilfe der Internetpräsenz www.spargelstrasse-nrw.de umfangreiche Informationen. Tipps zu Einkauf, Verarbeitung, Lagerung und natürlich zahlreiche schmackhafte Rezeptideen runden das Angebot ab. Eine übersichtliche Liste aller teilnehmenden Betriebe erleichtert dem Leser die gezielte Suche nach seinem Spargelbetrieb vor Ort. Unterteilt in die Anbaugebiete: Aachen, Bonn, Düsseldorf, Köln, Münsterland, Niederrhein, Ruhrgebiet und Teutoburger Wald. Hofläden und Gastronomie inklusive.

 

Extra für Kinder

Ganz besondere Angebote halten die Mitglieder der Spargelstrasse NRW für die Kleinen bereit. Neben dem eigens für Kinder entwickelten Malbuch mit kindergerechten Rezepten mit dem Titel: "Vom Feld auf den Teller - Vorlesen und Malen" laden verschiedene Betriebe auch zu Erlebnistagen für Kinder ein. Alle zwei Jahre wird zudem eine Spargelkönigin-NRW gewählt, die den Spargel auf charmante Weise bei verschiedenen Veranstaltungen und in den Medien repräsentiert. Damit kann sich der Spargel in der Frühlings- und Vorsommerzeit in NRW von seiner schönsten Seite zeigen.

 

 

Weitere Informationen: www.spargelstrasse-nrw.de

 

 

AUF EINEN BLICK - Informationen zur Spargelstrasse NRW

Die Spargelstrasse NRW macht erfahrbar:

> die landschaftliche und kulturelle Vielfalt in NRW, kulinarische Genüsse rund um Spargel und Erdbeeren sowie Radwanderwege, die zu Genuss-Routen werden;

> ausgefallene Hofläden und besondere Hofgastronomie mit Spezialitäten aus den verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalen.

 

Art der Route: Themenstraße

Thematik: Spargel, Natur

Start / Ziel: Emmerich / Cloppenburg

Länge: 1.290 km

Bundesländer: Nordrhein-Westfalen

Urlaubsregionen: Aachen, Bonn, Köln, Düsseldorf, Niederrhein, Münsterland, Ruhrgebiet und Teutoburger Wald

  

Logo Spargelstraße NRW

 

Vereinigung der Spargelanbauer Westfalen-Lippe e.V.

Germaniastraße 53, D-44379 Dortmund

 

Telefon: +49 (0) 231 / 961014-0

Telefax: +49 (0) 231 / 961014-90

E-Mail: info@spargelstrasse-nrw.de

 

 

Weitere Informationen: www.spargelstrasse-nrw.de