Die Burgenstraße

Erleben Sie eine Zeitreise

 

Als eine der traditionsreichsten und bekanntesten Ferienstraßen verbindet die 1954 gegründete Burgenstraße heute mehr als 90 Burgen und Schlösser auf ihrem Weg von Mannheim in die "Goldene Stadt" Prag.

  

>> zum E-Katalog "Touren & Tipps 2016“
>> zum E-Katalog "Touren & Tipps 2016“

Sie führt auf einer Länge von rund 1.200 Kilometern durch touristische Kleinode und berühmte geschichtsträchtige Städte. Die kurpfälzischen Schlösser Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen bilden den Auftakt der Reise, die zu den Ritterburgen im Neckartal, nach Sinsheim, in die Stauferstadt Bad Wimpfen und schließlich nach Heilbronn führt. Über Schwäbisch Hall geht es weiter über Rothenburg o. d. T. und Ansbach nach Nürnberg und Bamberg. Die beeindruckenden Festungen in Coburg, Kronach und Kulmbach sind weitere Stationen, bevor Bayreuth erreicht wird. Nach einer Entdeckungsreise zu 15 böhmischen Burgen und Schlössern findet die Burgenstraßentour ihren fulminanten Schlusspunkt in der glanzvollen tschechischen Hauptstadt.

 

Der romantische Reiseweg durch ein gutes Stück deutscher Kultur und Geschichte berührt gleichzeitig auch reizvolle Landschaften mit einer ständig wechseln den Szenerie, seien es idyllische Flusstäler, malerische Weinberge oder bizarre Felsformationen. Eingebettet in diese romantischen Landschaften finden sich entlang der Route wie Perlen an einer Kette trutzige Burgen, prachtvolle Schlösser, mittelalterliche Städtchen und barocke Residenzen, die durch das Flair vergangener Tage eine Reise durch die geschichtlichen Epochen bieten.

 

Lebendig wird die Vergangenheit bei der Einkehr in eine Burgschenke oder beim Besuch eines Burg- oder Schlossrestaurants. Besonders gut aufgehoben ist der Gast bei den Premium Partner Hotels der Burgenstraße, einem Netzwerk von 17 individuellen, persönlich geführten Betrieben an der Route.  

 

Das ganze Jahr über lockt eine Vielzahl von Veranstaltungen von Freilichtaufführungen vor historischer Kulisse über Burg und Schlossfeste, traditionelle Märkte, Musikfestivals und Ausstellungen bis hin zu romantischen Weihnachtsmärkten. Die vielfältigen Eindrücke und die Fülle der Sehenswürdigkeiten auf der Burgenstraße ermöglichen es ohne weiteres, die Traditionsroute in mehreren Abschnitten zu bereisen. Eine reizvolle Alternative zum Auto ist das Fahrrad, da die Route in Deutschland für Urlauber auf zwei Rädern eigens ausgeschildert ist. Darüber hinaus ist die Ferienstraße eine ideale Bummelroute für alle, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind.

 

Weitere Informationen zur Burgenstraße: www.burgenstrasse.de

 

Die Burgenstraße in der Übersichtskarte vom Ferienstraßennetz entdecken!

Die Burgenstraße in Karte entdecken!
AUF EINEN BLICK - Informationen zur Burgenstraße

Die Burgenstraße macht erfahrbar: 

„> die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Bayern, Thüringen sowie die  Regionen Karlsbad, Pilsen und Mittelböhmen in Tschechien; 

>  Urlaubsregionen: Neckartal, Hohenlohe, Romantisches Franken, Fränkische Schweiz, Naturpark Hassberge, Frankenwald, Fichtelgebirge, Böhmen; 

> rund 90 Burgen und Schlösser in reizvollen Landschaften;

> 17 Premium Partner Hotels entlang der Route, die die Reise in die Vergangenheit mit persönlichem Charme und dem Komfort unserer Tage verknüpfen

 

Thematik: Burgen, Schlösser, historische Städte, Natur, Kultur

Art der Route: Auto, Reisemobil, Rad

Start/Ziel: Mannheim / Prag

Länge: Autoroute: 1.190 Kilometer / Radweg: ca. 1.200 Kilometer

Bundesländer/Kreise: Baden-Württemberg, Hessen, Bayern, Thüringen/ Kreis Karlsbad, Kreis Pilsen, Kreis Mittelböhmen

Urlaubsregionen: Neckartal, Hohenlohe, Romantisches Franken, Fränkische Schweiz, Naturpark Hassberge, Frankenwald, Fichtelgebirge, Böhmen

 

EMPFEHLENSWERT
Radweg Burgenstrasse FERIENSTRASSE.INFO

 

Radweg "Burgenstraße"

 

Der rund 1.200 Kilometer lange Radweg führt ebenso wie die Straße von Mannheim bis nach Prag. Vom Neckartal mit seinen Ritterburgen geht es durch das Weinland rund um Heilbronn und durch Hohenlohe nach Rothenburg ob der Tauber. Über das Romantische Franken gelangt man nach Nürnberg und von dort weiter über die Fränkische Schweiz nach Bamberg. Die Burgen im Naturpark Hassberge und die großen Festungen im Frankenwald sind weitere Stationen, bevor Bayreuth erreicht wird. Durch das Fichtelgebirge führt der Weg weiter Richtung Prag. Vereinzelt sind stärkere Steigungen zu meistern.

 [>> mehr erfahren]

 

Premium Partner Hotels

Die 17 Premium Partner Hotels vervollständigen die Burgenstraßenreise durch ihren historischen Charme oder ihre Lage in sehenswerter Umgebung, jeweils in Verbindung mit modernem Komfort und den kulinarischen Köstlichkeiten der verschiedenen Regionen, die die Burgenstraße durchläuft [>> mehr]

 

Mit dem Wohnmobil auf der Burgenstraße

Für Reisende mit dem Wohnmobil gibt es eine speziellen Prospekt mit sechs Tourenvorschlägen und vielen nützlichen Tipps für unterwegs: von Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten über Freizeitangebote bis zu den besten Stellplätzen [>> mehr]

 

WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

Die Burgenstraße e.V.
Allee 12, 
D-74072 Heilbronn

 

Telefon: +49 (0) 7131 / 973501-0
Telefax: +49 (0) 7131 / 973501-20
E-Mail: 
info@burgenstrasse.de

 

 

Weitere Informationen: www.burgenstrasse.de

 

    

Die GASTGEBER vom Ferienstraßennetz und der GRAND TOUR - Auflistung von Norden nach Süden