Deutsche Alpenstraße

Route der bayerischen Originale

 

Auf 450 Kilometern verläuft die Deutsche Alpenstraße von Lindau am Bodensee bis nach Schönau am Königssee. Die älteste Ferienstraße Deutschlands bietet Fahrvergnügen, grandiose Ausblicke und verbindet die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Bayerns miteinander: damit zählt sie zu den beliebtesten Reisezielen der Bundesrepublik.

 

 

Die weltberühmten Königsschlösser Hohenschwangau, Neuschwanstein, Herrenchiemsee und Schloss Linderhof finden sich entlang der Ferienstraße. Auch die Klöster Ettal und Benediktbeuern, die historischen Ortskerne von Garmisch-Partenkirchen sowie Bad Tölz, Berchtesgaden mit Kehlsteinhaus, Salzbergwerk und Nationalpark und viele weitere "bayerische Originale" sind lohnenswerte Stopps entlang der Strecke.

 

Auf kaum einer anderen Route kann man die Landschaft und Kultur so intensiv erleben. Besonders eindrucksvoll ist der Kontrast zwischen den Almwiesen und Hügellandschaften des Voralpenlands und den steilen Berggipfeln wie der Zugspitze, mit 2.962 Metern Deutschlands höchster Berg. Über 25 Burgen, Klöster und Schlösser entlang der Strecke legen Zeugnis von Bayerns Geschichte ab. Urige Bauerndörfer und historische Städte säumen die Strecke.

 

Auto- und Motorradfahrern verspricht die Streckenführung reinstes Fahrvergnügen: Der Abschnitt von Bad Hindelang nach Oberjoch im Allgäu beispielsweise, die "Oberjoch Passstraße“, ist mit 106 Kurven auf 300 Höhenmetern die kurvenreichste Straße Deutschlands. Die Kesselbergstraße, die Walchensee und Kochelsee verbindet, war zu Beginn des 20. Jahrhunderts Austragungsort von Auto- und Motorradrennen. Das steilste Stück der Deutschen Alpenstraße findet sich im Chiemgau: von Unterwössen fährt man mit bis zu zwölf Prozent Steigung auf die Masereralm, bevor es wieder talwärts nach Reit im Winkl geht.

 

Lassen Sie sich auf jeden Fall Zeit und genießen Sie die Reise! Probieren Sie regionale Produkte von höchster Qualität: bei einem Besuch eines bayerischen Landgasthofes, einer Rast auf der Alm oder einem Picknick am See.

 

Eine lückenlose Beschilderung in beide Richtungen weist den Weg, der komplett über mautfreie Straßen verläuft. Wer plant, die Deutsche Alpenstraße entlangzufahren, kann sich auf der Internetseite www.deutsche-alpenstrasse.de die GPS-Daten der Strecke herunterladen und auf sein Navigationsgerät übertragen. Dort gibt es auch viele weitere interessante Tipps und Infos.

 

 

Weitere Informationen: www.deutsche-alpenstrasse.de

 

 

AUF EINEN BLICK

Die Deutsche Alpenstraße macht erfahrbar: 
> die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte in Bayern in einer Tour;
> purer Fahrspaß und grandiose Alpenpanoramen auf mastfreien Strecken.

 

Art der Route: Ferienstraße

Thematik: Alpenpanorama, Kultur, Natur, Fahrerlebnis
Start/Ziel: Lindau am Bodensee / Schönau am Königssee
Länge: 450 km
Bundesland: Bayern
Urlaubsregionen: Allgäu, Oberbayern, Ammergauer Alpen, Zugspitz-Region, Tölzer Land, Alpenregion Tegernsee Schliersee, Chiemsee Alpenland, Chiemgau, Berchtesgadener Land

 

 

Bayerische Fernwege e.V./Deutsche Alpenstraße

c/o Alpin Consult, Siedlerstraße 10, D-83714 Miesbach

 

Telefon: +49 (0) 8025 / 9244 952

Telefax: +49 (0) 8025 / 9244 593

E-Mail: info@deutsche-alpenstrasse.de

 

 

 

Weitere Informationen: www.deutsche-alpenstrasse.de

    

 

EMPFEHLENSWERT > Stationen der Deutschen Alpenstraße sowie REGIONEN & ANKERPUNKTE der GRAND TOUR
Die Rattenfängerstadt Hameln entdecken!
Die Grand Tour MYTHOS DEUTSCHLAND in Karte entdecken!