Deutsche Märchenstraße

Auf den Spuren der Brüder Grimm - Wo Märchen wahr werden!

 

Sie ist eine der ältesten deutschen Ferienrouten. Zwischen Main und Meer, zwischen Hanau und Bremen verbindet sie mehr als 50 Städte und Gemeinden zu einem fabelhaften Reiseweg - auf den Spuren der Brüder Grimm, deutscher Märchen, Sagen und Legenden.

“Nimm mich mit in dein Bettlein“, quakt der garstige Frosch. Dass er geküsst wird, ist der wohl größte Irrtum in der Grimm’schen Märchengeschichte. Denn der Froschkönig wird erlöst, weil ihn die Prinzessin gegen die Wand wirft. Aber wer glaubt heute noch an den Märchenprinzen? Fragt man, und doch bleibt neben dem Zweifel ein Fünkchen Hoffnung. Auch im digitalen Zeitalter muss niemand Kröten herzen, sich vom bösen Wolf fressen oder von einer neidischen Königin vergiften lassen, um sich verzaubert zu fühlen. Niemand muss sich im dunklen Walde verlaufen, um den Märchen auf die Spur zu kommen.

 Auf der Deutschen Märchenstraße können Reisende dem Leben der beiden Brüder gefahrlos nachspüren und manchem Bewohner aus ihrem Sagen- und Märchenreich leibhaftig begegnen. Die Strecke mit rund 50 Stationen führt über gut 600 Kilometer von Hanau bis nach Bremen.

SAGENHAFT - 200 Jahre Deutsche Sagen

 

Fast 600 Sagen haben die Brüder Grimm gesammelt und in zwei Bänden 1816 bzw. 1818 veröffentlicht. Die ganze Deutsche Märchenstraße feiert. Mittendrin ist der Rattenfänger von Hameln zu Hause, vielleicht die bekannteste aller Grimmschen Sagen.  [>> mehr erfahren]

 

Weitere Informationen: www.deutsche-maerchenstrasse.de

 

Die Deutsche Märchenstraße in KARTE entdecken!

Die Deutsche Märchenstraße in Karte entdecken!
AUF EINEN BLICK - Informationen zur Deutschen Märchenstraße

Die Deutsche Märchenstraße zu erfahren, heißt:

> auf den Spuren der Brüder Grimm und deren Märchen, Sagen und Legenden vom Main bis zum Meer zu wandeln;

> mit dem Auto, dem Schiff, per Fahrrad oder auf einer Wanderung die zauberhafte und abwechslungsreiche Landschaft zu genießen;

> historische Fachwerkstädte, herrliche Schlösser und Burgen voller Geschichte und märchenhafter Geschichten zu erkunden oder auch das Flair der Großstädte mit Kultur und Shopping zu erleben.

 

Thematik: Brüder Grimm, ,Märchen, Sagen und Legenden
Art der Route: Auto, Reisemobil, Teilabschnitte mit dem Rad, wandernd zu Fuß oder mit dem Schiff
Länge: mehr als 600 km

Start/Ziel: Hanau / Bremen bzw. Buxtehude
Bundesländer: Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Bremen

Urlaubsregionen: Kinzigtal, Vogelsberg, Hessisches Bergland, Waldecker Land, Reinhardswald, Werratal, Eichsfeld, Weserbergland, Mittelweser, Bremen mit Umland

  

WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

Deutsche Märchenstraße e.V.

Kurfürstenstraße 9, D-34117 Kassel

 

Telefon: +49 (0) 561 / 92047910

Telefax: +49 (0) 561 / 92047930

E-Mail: info@deutsche-maerchenstrasse.de

 

 

Weitere Informationen: www.deutsche-maerchenstrasse.de

 

Stationen der Deutschen Märchenstraße (vom Start bis Ziel) und ANKERPUNKTE der GRAND TOUR

Hanau, die Geburtsstadt der Brüder Grimm entdecken!
Die Kirschenstadt Witzenhausen entdecken!
Die Brüder-Grimm-Stadt Steinau entdecken!
Die Rattenfängerstadt Hameln entdecken!
Kassel entdecken!
Bremen entdecken!

Die GASTGEBER vom Ferienstraßennetz und der GRAND TOUR an der Deutschen Märchenstraße

 

Hotel Gude****

Kassel, GrimmHeimat NordHessen

 

Deutsche Märchenstraße | GrimmHeimat NordHessen Route

Das Hotel Gude bieten Ihnen den Komfort eines 4-Sterne-Hotels, Genuss im Restaurant "Pfeffermühle" und Entspannung in der "Salzbar".

Sie finden hier eine besondere Mischung aus Intimität und Professionalität. Bodenständig aus Tradition, legt das Team Wert auf guten Service, hochwertige Ausstattung und modernes Ambiente.  [>> zum Gastgeber]

 

Gastgeber und Routen in Karte entdecken

 

 

Klausenhof

Bornhagen, Eichsfeld 

 

Deutsche Märchenstraße | GrimmHeimat NordHessen Route 

Deutsche Fachwerkstraße

Das liebevoll restaurierte Wirtshaus war schon vor Jahrhunderten ein Ort der Gastlichkeit und der Hauch längst vergangener Zeiten ist immer noch spürbar. HAUSGEMACHT wird hier groß geschrieben, mit Eichsfelder Spezialitäten und einer authentischen Kräuterküche. Die historische Herberge bietet dazu das besondere Schlaferlebnis.   [>> zum Gastgeber]

 

Gastgeber und Routen in Karte entdecken