Grand Tour der Moderne

Deutschland feiert 100 Jahre Bauhaus

 

2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das Bauhaus nur 14 Jahre. Dennoch wirkt die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort. Die "Grand Tour der Moderne" verbindet die sinnliche Erfahrung des Reisens mit der Lust an der Entdeckung und dem Verstehen von Geschichte und Gegenwart. Dafür werden die im Rahmen des Projekts "Bauhaus 100" ausgewählten Orte zu einer attraktiven Reiseroute verbunden.

Das Jubiläum wird 2019 in bester Bauhaus Tradition gefeiert: experimentell, vielgestaltig, transnational und radikal zeitgemäß. Den Rahmen dafür bildet das Jubiläumsprogramm "100 jahre bauhaus". Unter dem Motto "Die Welt neu denken“ lädt der Bauhaus Verbund 2019 gemeinsam mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern dazu ein, die historischen Zeugnisse des Bauhauses ebenso neu zu entdecken wie seine Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft.

 

Das Bauhaus war eine lebendige Ideenschule und ein Experimentierfeld auf den Gebieten der freien und angewandten Kunst, der Gestaltung, der Pädagogik und der Architektur. Hier wurde abseits der bekannten Wege begeistert und voller Neugier neues Terrain betreten. Es wurde ausprobiert, skizziert, untersucht und produziert. Gelernt und experimentiert wurde am realen Material und im echten Leben. Dabei ging es um nichts Geringeres als um die Revolution des Alltags, um das Wohnen und das Zusammenleben in der Gesellschaft. Fragen, die heute ebenso aktuell und relevant sind, wie vor 100 Jahren.

 

Das Bauhaus findet man nur in Berlin, Dessau oder Weimar? Keineswegs! In ganz Deutschland gibt es herausragende Orte des Bauhauses und der Moderne – wegweisende Architektur, die unser Verständnis von Leben, Arbeiten, Lernen und Wohnen nachhaltig geprägt haben. Von Norden nach Süden, von Westen nach Osten: Die "Grand Tour der Moderne" führt die Besucher anhand von 100 Orten durch 100 Jahre Architekturgeschichte der Moderne.

 

Ob das Bergwerk Rammelsberg, das Fagus-Werk in Alfeld oder das Hermann-Beims-Siedlung in Magdeburg: Ihr Spektrum umfasst Einzelgebäude und Siedlungen, Ikonen und Streitobjekte, Schlüsselbauten und Entdeckungen.

 

Weitere Informationen: www.bauhaus100.de

 

Die "Grand Tour der Moderne" in KARTE entdecken!

 

100 jahre bauhaus

Geschäftsstelle Bauhaus Verbund 2019

Steubenstraße 15, D-99423 Weimar

 

Telefon: +49 (0)3643 545 488

E-Mail: info@bauhaus100.de

 

 

Weitere Informationen: www.bauhaus100.de