Moselschiefer-Straße

Erleben Sie reizvolle Landschaften und interessante Ausflugsziele rund um den Moselschiefer!

 

Steile Weinberge, Vulkankegel, trutzige Burgen und malerische Orte mit seidig glänzenden Schieferdächern – auf dieser reizvollen Route erleben Sie bezaubernde Landschaften von der Mosel bis zu den Eifelhöhen mit vielen interessanten Ausflugszielen. 

 

Die Moselschiefer-Straße führt durch eine variantenreiche und reizvolle Landschaft. Durch Weinberge an der lieblichen Mosel über die Vulkanlandschaft mit dem angeschlossenen Vulkanpark bis zu den Höhen der Eifel. Das Bindeglied all dieser Landschaften ist die hier ansässige Schiefergewinnung und -verarbeitung und die seidig glänzenden Schieferdächer links und rechts des Weges.

 

Denn dieser Teil der Eifel ist ein Zentrum der europäischen Schieferindustrie. Schiefer wird hier schon seit der Römerzeit abgebaut und der Begriff "Moselschiefer®"  ist mit einer urkundlichen Erwähnung von 1588 einer der ersten Markenbegriffe überhaupt. Der Begriff "Moselschiefer®"  stammt nicht von seinem Abbau an der Mosel. Der Schiefer, der in der Eifel gefördert wurde, ist über Moselhäfen wie Klotten bis ins benachbarte Ausland verschifft worden und war so als "Schiefer von der Mosel" bekannt, daher der Name. Die Geschichte des Schieferabbaus kann man in Mayen im Deutschen Schieferbergwerk unter der Genovevaburg besichtigen. Heutzutage wird Schiefer in der Eifel noch von dem Mayener Unternehmen Rathscheck Schiefer gefördert.

 

Weitere Informationen: www.moselschiefer-strasse.de

 

[>> Flyer als PDF-Download

Das Deutsche Schieferbergwerk

 

Deutsche Schieferbergwerk - Ein Erlebnis für die ganze Familie!

 

Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit erwartet die Besucher des einzigartigen Deutschen Schieferbergwerks in Mayen: Wo sich vor 400 Millionen Jahren das devonische Meer erstreckte, schlängeln sich heute 16 Meter unter der Genovevaburg die verschlungenen Gänge des Schieferbergwerks.

Dieser besondere Teil des Eifelmuseums informiert anschaulich über die Arbeit und den Alltag der Schieferbergleute. Anfassen ist in dem 340 Meter langen Stollen-Labyrinth ausdrücklich erlaubt, denn das Schieferbergwerk bietet Abenteuer für alle Sinne. [>> mehr erfahren

Die Moselschiefer-Straße in KARTE entdecken!
INFORMATIONEN zur Moselschiefer-Straße

Die Moselschiefer-Straße macht erfahrbar:

> reizvolle Landschaften, eindrucksvolle Bauwerke und interessante Ausflugsziele rund um den Moselschiefer;

> Weinberge an der lieblichen Mosel, die Vulkanlandschaft mit angeschlossenem Vulkanpark bis hin zu den Höhen der Eifel,

> seidig glänzende Schieferdächer links und rechts des Weges.

 

Thematik der Route: Natur, Sehenswürdigkeiten, Informationen rund um Schiefer

Art der Route: Auto, Reisemobil

Länge der Route:  ca. 110 km

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Urlaubsregionen: Mayen (www.mayenzeit.de), Ferienregion Vordereifel (www.vordereifel.de), Schieferland Kaisersesch (www.schieferland-kaisersesch.de), Ferienland Cochem (www.ferienland-cochem.de), Ferienland Treis-Karden (www.treis-karden.de), Ferienregion Maifeld (www.maifeldurlaub.de), Sonnige Untermosel (www.sonnige-untermosel.de)

 

WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

Moselschiefer-Straße e.V.

St.-Barbara-Straße 3, D-56727 Mayen

 

Telefon: +49 (0) 2651/ 955-157

Telefax: +49 (0) 2651/ 955-150

E-Mail: dirk.ackermann@rathscheck.de

 

Weitere Informationen: www.moselschiefer-strasse.de