Kulturregion Oberlausitz-Niederschlesien

 Im Land der Sorben und dem sagenumwobenen Krabat

 

Die mittelalterlich romantischen Städte – von denen sich sechs 1346 zum historischen "Oberlausitzer Sechsstädtebund" zusammenschlossen – bieten Ihnen Jahrhunderte alte Geschichte, charaktervolle Altstädte, Theater, Konzerte und eindrucksvolle Erlebnisrundgänge. Die Via Sacra führt zu sakralen Stätten und kulturhistorischen Schätzen im Dreiländereck zu Polen und Tschechien.

Kulturregion Oberlausitz-Niederschlesien = erfahrbar auf der Via Sacra

Die Oberlausitz erstreckt sich von der Europastadt Görlitz/Zgorzelec bis vor die Tore der sächsischen Landeshauptstadt Dresden und vom Naturpark Zittauer Gebirge bis in das junge Lausitzer Seeland. Sie ist geprägt von faszinierenden Landschaften, sanften Höhenzügen, bizarren Felsformationen, die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft Europas, mittelalterlich-romantische Städte sowie international herausragende Parks und Gärten.

Einzigartig ist die Gastlichkeit der Region, die im Dreiländereck zu Polen und Tschechien für europäische Geschichte und gelebte deutsch-sorbische Zweisprachigkeit steht. Auf der "Via Sacra" können Sie diese sagenumwobene Ferienregion erfahren. Weitere Informationen unter www.oberlausitz.com


Druschkas beim Wallfahrtsgottesdienst in Rosenthal (Foto: Rafael Ledschbor)

Witajće k nam, Serbam. Willkommen bei den Sorben.

 

Die Sorben (in der Niederlausitz werden Sie “Wenden“ genannt) leben in der Lausitz, eine Region im Osten Sachsens und im Süden Brandenburgs – und das schon seit dem 6. Jahrhundert. Bis heute prägen Sie die Region mit ihrem Brauchtum, ihrer Kunst, Kultur und Lebensweise sowie einer Vielzahl sorbischer Sagen und ihren über das ganze Jahr versteuten Veranstaltungen. 

 

In der sorbischen Sprache unterscheidet man zwei Schriftsprachen: die obersorbische und die niedersorbische sowie eine Gruppe von Dialekten. Bis zu 30.000 Sorben sprechen noch immer die unterschiedlichen Variationen ihrer Herkunftssprache und halten damit das wichtigsten Erbe der sorbischen Kultur am Leben. Zweisprachig sind z.B. die Straßen- und Ortsnamen im sorbischen Siedlungsgebiet und zeugen vom Miteinander der Sorben und Deutschen in der Region.

 

Charakteristisch sind noch vier sorbische Trachtenregionen, die sich durch Unterschiede und Besonderheiten in der Kleidung voneinander abheben. Allerdings ist die sorbische Tracht kaum noch im Alltag zu finden, sondern fast nur noch bei Festen und ausgewählten Veranstaltungen zu bewundern.

 

Sorbische Besonderheiten werden weiterhin in der typischen Dorfarchitektur, der Zweisprachigkeit in den Kirchen, an den Wegekreuzen, in vielen Museen und Heimatstuben und in zahlreichen zweisprachigen Einrichtungen deutlich.

Ob Vogelhochzeit, Zampern, Osterreiter, Hahnrupfen oder das Schleifer Christkind, die Sorben pflegen übers Jahr verteilt zahlreiche liebenswerte Bräuche. Auch wenn bemalte Ostereier und aufwendig gestaltete Trachten aus der sorbischen Kultur nicht wegzudenken sind, zeigen sie längst nicht jede Facette des kleinen westslawischen Volkes.

 

Viele weitere Informationen zur Sorbischen Kultur bekommen Sie auf den folgenden Internetseiten: 

> www.sorben-tourismus.com sowie

www.oberlausitz.com/ferien/kulturell/sorben.htm

 

Für weitere Informationen zur Geschichte der Sorben empfehlen wir Ihnen Wikipedia: 

> https://de.wikipedia.org/wiki/Sorben

 

Die Oberlausitz auf der "Via Sacra" erfahren!

GrimmHeimat NordHessen auf GENUSS ERFAHREN entdecken!

 

Die Oberlausitz auf der "Via Sacra" erfahren!

 

Durch die Zeiten reisen, Geschichte atmen, alte Meisterwerke auf sich wirken lassen. Entlang der "Via Sacra", dort wo sich einst die großen Handelswege zwischen Ost und West, Nord und Süd kreuzten. Im Herzen Europas, in der Oberlausitz, in Niederschlesien und in Nordböhmen.

[>> mehr erfahren


WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT

 

Ansprechpartner für touristische Informationen

Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Tzschirnerstraße 14a, D-02625 Bautzen

 

Telefon: +49 (0) 3591 / 48770

E-Mail: info@oberlausitz.com

WWW: www.oberlausitz.com

 

 

Ansprechpartner zum Sorbischen Kulturtourismus

Sorbischer Kulturtourismus e.V.

Friedensstraße 65, D-02959 Schleife

 

Telefon: +49 (0) 35773 / 76153

E-Mail: skt-domowina@t-online.de

WWW: www.tourismus-sorben.com