Rüdesheim am Rhein

Das Tor zum UNESCO-Welterbe

 

Rüdesheim am Rhein als Tor zum UNESCO Welterbe “Oberes Mittelrheintal“ liegt dort, wo weitläufige Weinberge und steil abfallende Schieferfelsen eine einzigartige Fluss- und Kulturlandschaft bilden, die zu abwechslungsreichen Entdeckungstouren einlädt. Die malerische Stadt ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das Romantische Rheintal und das Kulturland Rheingau, wo auf engem Raum beeindruckende Zeugnisse der vergangenen Jahrhunderte zu bestaunen sind. Das lebendige Städtedreieck Frankfurt-Mainz-Wiesbaden lädt zum Einkaufen oder Flanieren ein und ist innerhalb von einer Stunde zu erreichen.

 

Rüdesheim am Rhein = Station der "Route der Rheinromantik"

 

Ob eine unvergleichliche Schifffahrt entlang zahlreicher Burgen, Schlösser und mittelalterlicher Fachwerkstädte, eine Fahrt mit Seilbahn und Sessellift zum Niederwalddenkmal oder Spaziergänge durch Weinberge und Wälder, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Umgebung von Rüdesheim und Assmannshausen am Rhein zu entdecken. Ein Besuch der weltbekannten Drosselgasse als Treffpunkt für Einheimische und Gäste aus aller Welt ist ein Muss. Gemütliche Innenhöfe bieten von April bis Dezember täglich Livemusik und Tanz.

 

Der Weinbau hat in Rüdesheim und Assmannshausen eine Jahrtausende alte Tradition und begründet den Ruf als Hochburg feinster Weine. So frisch und golden der Riesling aus Rüdesheimer Lagen erscheint, so rubinrot schimmert der Spätburgunder des Assmannshäuser Höllenbergs im Glas. Rüdesheim ist die Heimat des weltbekannten ASBACH Weinbrandes, der sich auch in der Spezialität des “Rüdesheimer Kaffee“ genießen lässt. Frische, regionale Küche genießt man in ausgezeichneten Restaurants, Weinstuben oder Straußwirtschaften.

 

Trutzige Burgen, herrschaftliche Adelshöfe und das über der Stadt thronende Niederwalddenkmal künden noch heute von einer bedeutenden historischen Vergangenheit. Die vier Rüdesheimer Museen bieten Kulturelles und Unterhaltsames, von selbstspielenden Musikinstrumenten bis zur Weingeschichte. Auf die Spuren einer der bedeutendsten Frauen des Mittelalters, Hildegard von Bingen, kann man sich in Abtei und Pfarrkirche in Eibingen begeben.

 

Weinwanderungen und Weinfeste, das berühmte Großfeuerwerk “Rhein in Flammen“, die Magic Bike oder der Weihnachtsmarkt der Nationen in der Altstadt laden ein, Rüdesheimer "Lebensart in Rheinkultur“ zu erleben. Rüdesheim und Assmannshausen sind idealer Ausgangspunkt für Aktive: Genussradeln entlang des Rheins oder sportlich über die Höhen des Niederwaldes ist ebenso erlebnisreich wie eine anspruchsvolle Wanderung auf dem einzigartigen Rheinsteig mit phantastischen Ausblicken ins Tal.

 

Weitere Information: www.ruedesheim.de

 

Reiseziel in KARTE entdecken!

Logo Deutsche Alleenstraße

 

Rüdesheim Tourist AG

Rheinstraße 29a, 65385 Rüdesheim am Rhein

 

Telefon: + 49 (0) 6722 / 906150

E-Mail: touristinfo@ruedesheim.de

  

 

Weitere Information: www.ruedesheim.de