Romantische Straße

Deutschlands bekannteste und beliebteste Touristikroute

 

Ein Dreiklang von Natur, Kultur und Gastlichkeit ist seit 1950 das Markenzeichen der Romantischen Straße. Sie ist die bekannteste und beliebteste deutsche Touristikroute und verläuft vom Main bis zu den Alpen. Der Name Romantische Straße drückt aus, was viele der in- und ausländischen Gäste beim Anblick mittelalterlicher Städte oder des Traumschlosses Neuschwanstein empfinden: Faszination und das Zurückversetzen in alte Zeiten.

 

Ein Dreiklang von Natur, Kultur und Gastlichkeit ist seit 1950 das Markenzeichen der Romantischen Straße. Sie ist die bekannteste und beliebteste deutsche Ferienstraße und verläuft vom Main bis zu den Alpen. Der Name Romantische Straße drückt aus, was viele der in- und ausländischen Gäste beim Anblick mittelalterlicher Städte oder des Traumschlosses Neuschwanstein empfinden: Faszination und das Zurückversetzen in alte Zeiten.

Die Romantische Straße erschließt dem Reisenden von Würzburg bis Füssen den Reichtum abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur. Auf dem Weg von Nord nach Süd wechselt das Landschaftsbild: Flusstäler, fruchtbares Ackerland, Wälder, Wiesen und schließlich die Berge. Würzburg und der Wein, das Taubertal und Rothenburg, das Ries, das Lechfeld, der Pfaffenwinkel und die Königsschlösser.

Eine Reise über die Romantische Straße bietet allerdings weit mehr als schöne Landschaften und kulinarische Leckerbissen. Die Romantische Straße lebt vom Einklang der Kultur und Gastlichkeit, von immer neuen Ausblicken in vielgestaltige Landschaften, von Städten mit eindrucksvollen Prachtbauten, die ihr Gesicht über viele Jahrhunderte hinweg bewahrt haben. Balthasar Neumann schuf die Würzburger Residenz, im Taubertal begegnet man Tilmann Riemenschneider, Carl Spitzweg war von Rothenburg o.d.T. und Dinkelsbühl fasziniert, im Ries gibt es Erdgeschichte zum Anfassen. In Augsburg stößt man auf die Römer und mit der Fuggerei auf die erste soziale Wohnsiedlung aus dem 16. Jahrhundert. Die Wieskirche als eines der berühmtesten Kunstwerke des Rokoko steht im Pfaffenwinkel. Hohenschwangau, vor allem aber Neuschwanstein, das weltberühmte Schloss des Bayerischen Märchenkönigs Ludwig II., sind zu Stein gewordene Träume vergangener Zeiten und schließen die Romantische Straße zu Füßen der Bayerischen Alpen.

Wenn Sie mit dem Auto, dem Wohnmobil oder dem Motorrad unterwegs sind, folgen Sie einfach den braunen Hinweisschildern, die die einzelnen Städte entlang der Straße miteinander verbinden. Radfahrer können von Würzburg bis Füssen auf dem eigens ausgeschilderten Radfernweg Romantische Straße entlang der grünen Hinweisschilder auf 460 Kilometern radeln, der unter der Bezeichnung D 9 Bestandteil des ADFC-Radwegenetzes ist. Die blauen Hinweistafeln markieren den Weitwanderweg, der auf knappen 480 Kilometern als echter Genießerweg durch traumhafte Landschaften und romantische Städte führt. Nehmen Sie sich Zeit, Natur, Kunst und Kulinarik entlang der Romantischen Straße zu erkunden.

 

Weitere Informationen unter: www.romantischestrasse.de

  

Romantische Straße in KARTE entdecken!

Die Romantische Straße in Karte entdecken!
AUF EINEN BLICK - Informationen zur Romantischen Straße

Die Romantische Straße macht erfahrbar:

> die einzigartige Natur und Landschaft vom Main bis zu den Alpen;

> kulturell einmalige Prachtbauten, Schlösser und historische Städte;

> und die aufgeschlossene Lebensart und Gastfreundschaft sowie die kulinarischen Leckerbissen Süddeutschlands.

 

Thematik: Kunst, Kultur, Kulinarik, Natur, Aktiv
Art der Route: Auto, Reisemobil, Radfernweg D9, Weitwanderweg Romantische Straße, Europabuslinie Romantische Straße
Länge: Autoroute 385 km, Radfernweg D9 440 km, Weitwanderweg: 474 km
Bundesländer: Bayern, Baden-Württemberg
Urlaubsregionen: Franken, Taubertal, Schwaben, Allgäu-Bayerisch Schwaben, Oberbayern

 

Mit dem BUS unterwegs auf der Romantischen Straße

Ein einmaliger Service ist der Europabus für die Nutzer der Romantischen Straße: Zwischen Mai und Oktober verkehren die Busse entlang der Strecke. Nach vorheriger Reservierung befördern sie auch Fahrräder und Gepäck. So kann man den Ausgangspunkt der Reise bequem wieder erreichen oder einzelne Streckenabschnitte bei Bedarf überspringen.

Wer individuelle Rad- oder Wandertouren bucht, kann neben der Unterbringung in gemütlichen Gasthäusern und Hotels ein ausgiebiges Frühstücksbuffet, den Gepäcktransport zur nächsten Tagesetappe, eine Pannen-Notfallnummer und den Rücktransfer samt Rad und Gepäck zum Ausgangsort mit dem Europabus in Anspruch nehmen. Der gesamte Reiseverlauf wird nach den persönlichen Wünschen und Vorstellungen der Radler organisiert. Zur genauen Orientierung sind außerdem die GPS-Daten für die gesamte Strecke kostenlos erhältlich. Die GPS-Daten sind in neun Abschnitte geteilt, die zu individuellen Etappen zusammengestellt werden können. Genießen Sie entspannt Ihre Reise auf der Romantischen Straße. Auf dem Weg vom Main zu den Alpen werden Sie Außergewöhnliches, Begeisterndes, Erstaunliches, eben echte Geheimtipps entdecken. [>> mehr]

 

WEITERE INFORMATIONEN | KONTAKT
Logo Romantische Straße

Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR
Segringer Straße 19, D-91550 Dinkelsbühl

 

Telefon: +49 (0) 9851 / 5513 87
Telefax: +49 (0) 9851 / 5513 88

E-Mail: info@romantischestrasse.de

 

 

Weitere Informationen: www.romantischestrasse.de

 

 

Das Deutsche Ferienstraßennetz

Das Deutsche Ferienstraßennetz

Deutschlands Ferienstraßen - bei Ihren Reisen zu erkennen an der braunen Straßenbeschilderung am Wegesrand - sowie weitere ausgewählte Routen durch Deutschlands Urlaubsregionen verbinden sich zu einem bundesweiten touristischen Straßennetz, auf dem Sie Deutschland mit dem Auto bzw. Reisemobil durch- bzw. erfahren können. Auch die Romantische Straße ist Teil dieses Deutschen Ferienstraßennetzes. 

Die “Grand Tour MYTHOS DEUTSCHLAND“ entdecken!

Die Routen verlaufen durch die reizvollsten Landschaften und vorbei an den touristischen Highlights von Deutschlands Urlaubsregionen, sie bieten die schönsten Aussichten auf die am Wegesrand liegenden Sehenswürdigkeiten und führen zu den touristisch interessantesten Orten sowie zu ausgewählten Gastgebern.

 

Das "Deutsche Ferienstraßennetz" macht Deutschland mit der Vielfalt der landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Genüsse seiner Urlaubsregionen erfahrbar und ist Grundlage der [Grand Tour MYTHOS DEUTSCHLAND]. 

 

 

[>> Das Deutsche Ferienstraßennetz in Karte entdecken!]